Lesbuk leckt die Haare ihrer Freundin, während sie mit dem Strapon masturbiert

Dauer: 6:06 Aufrufe: 399 Veröffentlicht: vor 1 Jahr
Beschreibung: Die braunhaarige Frau wacht morgens auf und fühlt sich etwas seltsam. Sie weiß, dass ihr Sehvermögen kein Feuer ist, aber ohne Brille sieht sie normal, und jetzt geht eine Art Unsinn vor sich. Mit einer Brille fällt die Hündin in einen Kessel der Geilheit, in dem sie sich des brennenden Verlangens zum Ficken beschuldigt fühlt. Erinnert man sich daran, dass heute eine lesbische Freundin mit ihr schläft, rennt die Frau auf dem Sofa zu ihr und, nachdem sie einen Strapon in ihre Fotze gesteckt hat, legt sie ihrer Freundin einen Flausch ins Gesicht und leckt ihn aggressiv, während die Reiterin mit einem Gummi-Sexspielzeug masturbiert. Die Augen der Blondine sind voll von dem, was gerade passiert und sie ist kurz davor zu enden, aber plötzlich kommt die Partnerin zur Besinnung und beginnt, ihre Seele auszuschütten.