Zwei alleinstehende Väter haben sich gegenseitig gefickt

Dauer: 8:00 Aufrufe: 175 Veröffentlicht: vor 7 Monaten
Beschreibung: Zwei reife Freunde verloren einmal ihre Ehefrauen, die nicht bereit für das Familienleben waren. Als alleinerziehende Väter unterstützen sich die Männer gegenseitig, so dass keine dekadente Stimmung entsteht. Als sie sehen, wie sich die Töchter heute versammeln, um an der Universität zu tanzen, flüstert der Bati und lobt ihre Nachkommen. Nach einem Blickwechsel verstehen die Männer, dass es nichts gibt, was sie verlieren und die Töchter des anderen verführen können. Braunhaarige Frauen, die vor ihren Vätern knien, blasen und ficken dann synchron auf der Couch und im Stuhl. Mit einem solchen Ereignis hatten die Mädchen vor den Tänzen offenbar nicht gerechnet, zu denen ich jetzt nicht mehr gehen möchte.