Verheiratete Frau aus Kiew leckt mit einem ehemaligen Liebhaber in einem Kino

Dauer: 1:36 Aufrufe: 107 Veröffentlicht: vor 1 Woche
Beschreibung: Eine verheiratete Brünette erinnert sich manchmal an vergangene Zeiten und merkt, dass vorher alles besser war. Kiew war sauberer, heißes Wasser kam aus dem Wasserhahn und reichlich Sperma schoss direkt aus dem Schwanz des Geliebten auf die Muschi. Das Leben schied jedoch von einer Ukrainerin mit einer Stirn, die Vinceslaw von Dom-2 ähnelte, und jetzt ist sie die Frau eines einflussreichen Politikers, der in der Werchowna Rada der Ukraine sitzt. Eine unerwartete Begegnung mit der ersteren, die im Kino stattfand, macht dem Kalb klar, dass sie ihren Partner vermisst und mit ihm in der Lobby des Restaurants geleckt hat, dass man sich an die Vergangenheit erinnern und sich legen kann. Händchen haltend verlässt ein Paar das Gebäude ...