Die Braut saß kurz vor der Hochzeit auf dem Gesicht ihres Geliebten

Dauer: 10:38 Aufrufe: 706 Veröffentlicht: vor 2 Monaten
Beschreibung: Dieser Teufel in Weiß wird bald den Gang entlang geführt, aber sie kann sich immer noch nicht beruhigen. Die Braut lud ihren Geliebten zu sich ein und setzte sich kurz vor der Hochzeit auf sein Gesicht. Einerseits kann man sie verstehen, sie ist besorgt, also möchte sie eine Art Entspannung bekommen. Oder hat sie vielleicht Angst, dass sie nie wieder Sex mit ihrem Freund haben kann, weil sie jetzt eine legale Frau geworden ist? Wie dem auch sei, die Dame macht, was sie will. Sie legt den Kerl auf sein Gesicht, versteckt seinen Kopf unter ihrem üppigen Kleid, lässt ihn seinen Arsch lecken und denkt überhaupt nicht an die bevorstehende Hochzeit. Aber jetzt ist sie gut gelaunt, sie hat sich entspannt und wird die Worte des Eides vor dem Altar definitiv nicht verwechseln.