College-Student verdient seinen Lebensunterhalt mit verdammten Jungs

Dauer: 12:12 Aufrufe: 428 Veröffentlicht: vor 10 Monaten
Beschreibung: Das Mädchen hat es satt, in einem Hostel zu leben, sie möchte in eine normale Wohnung ziehen, aber das Stipendium erlaubt es nicht. Das Baby wollte schon im Supermarkt arbeiten gehen, er wurde von ihrer Freundin aufgehalten, die ihr anbot, Geld zu verdienen. Sie muss nur im Internet surfen, Kunden auswählen und Termine vereinbaren, damit sie ficken können. Die Hündin stimmt zu und jetzt lebt sie im Stadtzentrum in ihrer Wohnung. Heute kommt ein junger Mann zu ihr, der bereit ist, der Dame einen guten Geldbetrag für Sex zu zahlen. Zuerst macht der Student dem Kerl einen Blowjob und er leckt ihre Muschi, wonach er sie leidenschaftlich in ihrer Muschi brät. Wie glücklich das Mädchen war, mit einem so bitteren Liebhaber im Bett zu sein.