Die Mammologin fickte eine rothaarige Patientin in eine Muschi und wärmte ihre Finger

Dauer: 14:05 Aufrufe: 635 Veröffentlicht: vor 2 Jahren
Beschreibung: Die braunhaarige Frau ist nicht geneigt, mit Beschwerden im Körper ins Krankenhaus zu fliehen und herauszufinden, was dort mit ihr passiert. Aber Schmerzen in der Brust machen dem Küken ernsthafte Angst und sie geht zu einem Mammologen ins Krankenhaus. Der Mann merkt sofort, dass das Unbehagen durch eine Fehlfunktion des Hormonsystems verursacht wird, sagt dies dem Patienten jedoch nicht, sondern legt es zur Untersuchung auf die Couch und findet die Muschi mit den Fingern. Der Arzt wärmt sie mit Masturbation auf, fickt die Puppe in die rasierte Fotze und endet damit. Die rosa Muschi pocht vor Vergnügen, und der Arzt tröstet den Patienten und sagt, dass dies ein notwendiger Schritt war.

Die Pornotrends von heute