Russische Masseuse streichelt einen Kunden rasierte Muschi in Öl und steckt einen Finger in den Arsch

Dauer: 6:16 Aufrufe: 5 936 Veröffentlicht: vor 3 Jahren
Beschreibung: Die Slowakin Naomi Nevena schont sich nicht und bereitet sich aktiv auf den Tanzwettbewerb vor. Sie probt 10 Stunden am Tag und verfeinert jede Bewegung auf das perfekte Manöver. Aber die Arbeit an der Kleidung hat noch niemandem geholfen, deshalb kommt die Tänzerin heute in den besten Massagesalon, wo sie bei der russischen Masseuse Lena Love auf dem Tisch landet. Die Blondine schmiert gekonnt den Körper der Kundin mit Öl ein und streichelt dann ihre rasierte Muschi, indem sie einen Finger in ihren Arsch steckt. Naomi muss zum Orgasmus kommen, danach wird der Effekt der Sitzung um ein Vielfaches deutlicher und stärker. Es ist offensichtlich, dass Lena eine Fachfrau auf ihrem Gebiet ist und dies nicht die erste ist, die dies tut.

Die Pornotrends von heute