Pikaper bezahlte Czech an Heiligabend für einen Fick vor der Kamera

Dauer: 19:46 Aufrufe: 177 Veröffentlicht: vor 11 Monaten
Beschreibung: Die schöne Brünette aus Prag ist verärgert darüber, dass sie bei der Arbeit ihre Gehälter direkt am Heiligabend verzögert. Jetzt wird sie keinen festlichen Tisch, keine Geschenke und keine anderen angenehmen Momente mehr haben, die den Urlaub begleiten. Das Mädchen verlässt den Supermarkt und schaut auf den schicken Weihnachtsbaum. Aber in diesem Moment fuhr ein Pikaper auf sie zu. Der Mann versucht zuerst, die Puppe zum kostenlosen Ficken abzuwickeln, aber als er sieht, dass er keinen Erfolg hat, bezahlt er die Schlampe. Als der Typ im Hotel ankommt, ersetzt er einen Blowjob durch einen Schwanz, gefolgt von einem rasierten Pussy-Fick und sogar vor der Kamera. Was ist kein Urlaubswunder? Und das Vergnügen an Sex und Geld wärmt Ihre Tasche.