Latin Türsteher hart mit zwei Bajonetten in Schulden gefickt

Dauer: 8:00 Aufrufe: 228 Veröffentlicht: vor 9 Monaten
Beschreibung: Als Sydney Cole in die Pornoindustrie einstieg und beschloss, ihr eigenes Geschäft zu eröffnen, leihte sie sich Geld nicht von einer Bank, sondern von einer kriminellen Behörde in Los Angeles. Das Geschäft lief schlecht, und die Blondine befindet sich am Ende des Schuldenlochs. Zu diesem Zeitpunkt kommen die lateinamerikanischen Türsteher zu ihrem Haus, die einen Darlehensvertrag abschließen und eine Rückerstattung verlangen. Als sie merkten, dass die Hündin, noch weniger als die Lettin, die einen Schwanz und eine Seele hat, das Mädchen ins Schlafzimmer schleppt, wo sie gleichzeitig harte, große Schwänze im Mund und in der Muschi haben. Während des Ficks tritt der Schlanke aus dem Bajonett, spannt sich aber auch an, weil auf diese Weise das Geld nicht mehr funktioniert.