Ein Mann fingert einen Schwanz und guckt aus der Umkleidekabine für die Verkäuferin

Dauer: 0:45 Aufrufe: 957 Veröffentlicht: vor 2 Jahren
Beschreibung: Am Morgen goss ein Mann Kaffee auf seine Lieblingshose, und seine Frau konnte die Flecken nicht entfernen. Nachdem die Leute entschieden haben, dass dringend neue gekauft werden müssen, gehen sie in den Laden und lernen die verdammt heiße Verkäuferin dort kennen. Die Brünette schenkt dem nächsten Besucher nicht viel Aufmerksamkeit, aber hier fangen die Leute verdammt noch mal mit ihrem Aussehen an. Ohne zu zögern versteckt sich der Mann in der Umkleidekabine und beginnt, die Verkäuferin auszuspionieren, während er gleichzeitig mit zwei Fingern ein großes, halb schlaffes Mitglied schnippt. In den feuchten Fantasien des Onanisten bemerkt ihn die Färse und schließt sich ihm an, aber tatsächlich lässt ihn selbst ein angelehnter Vorhang den Klienten nur ohne Interesse ansehen.

Die Pornotrends von heute